Zu den Jahren 1907 bis 1926
Zu den Jahren 1927 bis 1946
Zu den Jahren 1947 bis 1966
Zu den Jahren 1967 bis 1986
Zu den Jahren 1987 bis 2006
Zum Jahr 2007
© Martin Heimann

Jan Borchers, Martin Heimann, Wolfgang Pischek

Buch „Die Hamburger S-Bahn“
Mit Gleichstrom durch die Hansestadt

Seit 1907 rollt die elektrische S-Bahn in der Hansestadt, zunächst mit Wechselstrom unter Fahrleitung, seit 1939 mit Gleichstrom und Stromschiene. Heute befördern die Züge Jahr für Jahr 160 Millionen Fahrgäste auf einem Streckennetz von 110 Kilometern Länge. Dieses Buch beschreibt die Hamburger S-Bahn mit all ihren Besonderheiten von ihren Anfängen bis zu den Zukunftsplänen: Eine Fundgrube für jeden Nahverkehrsfreund.

GeraMond Verlag, 160 Seiten mit etwa 140 farbigen und schwarz-weißen Abbildungen, Format 17 x 24 cm, fadengeheftet, fest gebunden. Ideal auch als Geschenk für alle, die mehr über die S-Bahn wissen wollen!

Mit diesen Fahrzeugen fing in Hamburg alles an: Wechselstrom-Triebwagen (6.300 Volt, 50 Hz) alter und neuerer Bauform im Vorfeld des Bahnhofs Ohlsdorf

Buch „Die Hamburger S-Bahn“

Das Buch (original verpackt) ist für nur 12,90 EUR anstatt früher 22,90 EUR auf folgenden Wegen erhältlich:

  • HVV-Servicestelle der S-Bahn Hamburg GmbH (Hamburg Hbf, Wandelhalle gegenüber vom DB ReiseZentrum)
  • Bestellung per E-Mail (maximal 2 Bücher je Bestellung solange Vorrat, keine Kosten für den Versand innerhalb Deutschlands): Schreiben Sie bitte für weitere Informationen eine kurze E-Mail an die im nebenstehenden Bild angegebene Adresse.
  • Buch gekauft oder bestellt? Danke und viel Spaß beim Lesen! Die Rundfahrt fortsetzen durch Klick auf den roten Knopf unten.

    Rundfahrt an vorheriger Stelle fortsetzen